Friedenssaal im Rathaus in Münster

„Münsters Rathaus, ein gotischer Bau aus der Mitte des 14. Jahrhunderts mit seinem hohen Giebel, sucht in Deutschland seinesgleichen. Das charakteristische Bogenhaus wurde in den fünfziger Jahren originalgetreu wieder aufgebaut. Der Friedenssaal war 1648 Schauplatz der Beschwörung des Spanisch-Niederländischen Friedens, der Teil des Westfälischen Friedens war. Anfang 2003 wurde der Saal komplett restauriert.“

Alle Holzelemente in diesem umwerfend schönen, holzgetäfelten Saal wurden geölt mit Kreidezeit Fußbodenhartöl und Holzhartöl.